Shapegrabber

Die hochmoderne 3D-Messung bietet eine höhere Präzision

Angesichts der Komplexität heutiger Formteile gibt es Abmessungen, die mit Standardwerkzeugen, Sicht- und sogar Tastsystemmaschinen physikalisch nicht messbar sind. In diesen Fällen müssen wir über die Fähigkeit von Standardwerkzeugen hinausgehen, präziser zu messen.

Viking Plastics verwendet einen 3D-Laserscanner von ShapeGrabber, der das KMG ergänzt, indem unsere Qualitätsabteilung Millionen von Punkten in nur wenigen Minuten messen kann.

Der ShapeGrabber Ai310 scannt ein Teil vollständig in 360 ° und übersetzt es in eine Punktwolke, die dann in CAD überlagert werden kann. Mithilfe einer Farbkarte können wir jeden hohen oder niedrigen Punkt in einem Teil mithilfe von Bemaßungstoleranzen aus 2D-Druck oder CAD bestimmen. Mit dieser Funktion kann Viking Plastics ein 3D-PDF erstellen, das an den Kunden gesendet werden kann, damit dieser mögliche Designverbesserungen sehen kann.